Aktiv bleiben!

Sie sind verpflichtet, aktiv eine neue Stelle zu suchen. Bereits während der Kündigungsfrist müssen Sie sich bewerben, sonst könnte Ihnen ein Teil Ihrer Arbeitslosenentschädigung gestrichen werden. Bewahren Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Absagebriefe) sorgfältig auf und nehmen Sie diese zu Ihrem ersten Beratungsgespräch beim RAV mit.

Nutzen Sie die diversen Jobsuchmaschinen im Internet sowie die Stellenanzeiger von Tageszeitungen oder Fachzeitschriften Ihrer Branche. Kontaktieren Sie eine private Arbeitsvermittlung, dieses Angebot ist für Stellensuchende in der Regel kostenlos. Adressen von privaten Arbeitsvermittlern finden Sie im offiziellen Verzeichnis des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO).

Bringen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen à jour. Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung finden Sie auf in der Broschüre «Wie bewerbe ich mich richtig?» (PDF).