Self-Scanning und -Checkout

Self-Scanning und Self-Checkout

Auswirkungen auf das Personal

Die Einführung von Selbstbedienungskassen ist ein weiterer Schritt der Rationalisierung im Detailhandel. Zwar beteuern die Arbeitgeber, dass es deswegen keine Kündigungen geben werde. Wenn aber der Kunde die Kassiererin ersetzt, droht ein schleichender Arbeitsplatzabbau. Selbst wenn einige Kassierer/innen andere Aufgaben im Betrieb übernehmen, liegt es nahe, dass andere nicht mehr ersetzt werden, um Einsparungen zu erzielen.

Selbstbedienungskassen: weniger Personal benötigt

Bis heute gibt es keine Studien über die Auswirkungen von Self-Scanning (Scannen der Ware mit einem mobilen Gerätchen) oder Self-Checkout (Scannen der Ware beim Ausgang an einer unbedienten Kasse). Klar ist aber: Mit einer Selbstbedienungskasse lassen sich die Personalkosten einer Filiale reduzieren. Zudem ist der Platzbedarf geringer. Statt einer konventionellen Kasse können zwei bis drei Selbstbedienungskassen aufgestellt werden.

Die Unia fordert deshalb Transparenz bezüglich der kurz- und längerfristigen Entwicklung der Beschäftigtenzahlen aufgrund dieser neuen Organisationsformen.

Die Zukunft der Kassiererinnen und Kassierer

Selbstbedienungskassen und weitere Digitalisierungsentwicklungen (z.B. Onlinehandel) führen zu einer Veränderung der Berufe und Berufsbilder im Detailhandel. Das Kassenpersonal übernimmt unter anderem vermehrte Aufsichts- und Überwachungsfunktionen. Die neuen Aufgaben erfordern ein besseres Know-how im Bereich Informatik und Technologie. Das Personal muss dafür entsprechend geschult werden.

Digitalisierung – dafür setzt sich die Unia ein

Damit der Detailhandel auch im digitalen Zeitalter attraktive Arbeitsplätze bieten kann, braucht es Anpassungen in der Grundausbildung und stetige Weiterbildung. Bei der Nachholbildung (erleichterte Berufsabschlüsse für Angelernte) sind zwingend Fortschritte nötig.

Bessere Arbeitsbedingungen schaffen

Die technischen Neuerungen schaffen für Kassiererinnen und Kassierer erweiterte Aufgabenprofile und damit eine Aufwertung ihrer Arbeit. Diese muss sich auch in guten Arbeitsbedingungen sowie im Lohn niederschlagen.