Aktuelles aus der Industrie

22.05.2017

Die Fusion der Chemiekonzerne Clariant und Huntsman darf nicht auf Kosten des Personals gehen. Die Unia fordert, dass es keinen Stellenabbau und keine Verschlechterung der Arbeitsbedingungen gibt. Alle Beschäftigten in der Schweiz sollen einem Gesamtarbeitsvertrag (GAV) unterstellt werden. mehr

18.05.2017

Die Unia fordert von Novartis, auf den angekündigten Abbau von 500 Stellen zu verzichten. Es braucht Sicherheiten für die Beschäftigten und ein Bekenntnis zum Werkplatz Schweiz.

Der Pharmakonzern Novartis will 500 Stellen in der Schweiz abbauen. Das ist angesichts der satten Gewinne des Konzerns nicht nachvollziehbar und ein harter Schlag für den Industriestandort Schweiz.

Unia fordert Verzicht auf Entlassungen

Immerhin sollen gleichzeitig 350 neue Hightech-Stellen... mehr

03.05.2017

Die Gewerkschaften Unia und Syna und der Arbeitgeberverband Swisstextiles haben einen neuen Gesamtarbeitsvertrag für die Textil- und Bekleidungsindustrie abgeschlossen. Der GAV bringt Verbesserungen bei den Mindestlöhnen und der Mitwirkung. Der Geltungsbereich wird ausgeweitet. mehr

27.04.2017

Die Personalkommission, die Unia und die Direktion von Thermo Fisher Scientific in Ecublens (VD) haben sich auf eine Vereinbarung geeinigt. Sie legt die Modalitäten für die kommenden Verhandlungen fest und erfüllt die Forderungen der Arbeiter/innen weitgehend. Der seit Mittwoch letzter Woche... mehr

25.04.2017

Der KMU-Arbeitgeberverband Swissmechanic und die Gewerkschaft Unia gehen erstmals eine Kooperation ein. Gemeinsam haben sie eine Studie über den Werkplatz Schweiz und die Situation der KMU in Auftrag gegeben. mehr

21.04.2017

Die US-amerikanische Konzernleitung von Thermo Fisher hat eine Einigung, welche die Personalkommission, die Unia und die lokale Betriebsleitung in Ecublens am Donnerstag ausgehandelt hatten, ohne Begründung abgelehnt. Angesichts dieser Dialogverweigerung hat die Belegschaft beschlossen, ihren Streik... mehr

19.04.2017

Thermo Fisher will die Unia nicht an den Verhandlungen über den geplanten Arbeitsplatzabbau dabei haben, wie dies die Belegschaft fordert. Die Personalversammlung hat deshalb entschieden, die Arbeitsniederlegung morgen, Donnerstag, fortzusetzen. mehr

19.04.2017

Seit heute um 6 Uhr ist die gesamte Belegschaft der US-Firma Thermo Fisher in Ecublens (VD), die Laborgeräte (Spektrometer) produziert, im Streik. Die Angestellten protestieren gegen die Verlagerung von 106 von insgesamt 165 Arbeitsplätzen in die Tschechische Republik. mehr

12.04.2017

«Digitalisierung erfordert Gestaltung». Das ist das Schwerpunktthema der neusten Ausgabe von «Input», der Unia-Zeitschrift für die chemisch-pharmazeutischen Industrie. mehr

20.03.2017

Am 10. März verbot das jurassische Kantonsgericht der Firma Von Roll, einen ihrer Angestellten in Euros auszuzahlen. Die Unia unterstützt diesen Entscheid, der ein wichtiger Schritt gegen Lohndumping ist. Von Roll muss nun gut 20‘000 Franken Lohndifferenz ihrem ehemaligen Angestellten auszahlen. mehr