Löhne

Löhne

Löhne werden in der Schweiz im Arbeitsvertag zwischen Arbeitgeber und Angestellten geregelt. Bei Branchen und Betrieben mit einem Gesamtarbeitsvertag (GAV) müssen die Bestimmungen des entsprechenden GAV eingehalten werden.

Die Unia ist Sozialpartnerin in rund 270 GAV und führt regelmässig Lohnverhandlungen mit den Arbeitgebern. Konkret heisst das: Ohne GAV kein Schutz. Denn das schweizerische Gesetz kennt keine Mindestlöhne. Die Arbeitgeber können demzufolge die Löhne im Arbeitsvertrag beliebig bestimmen.

Weiterführende Informationen