Ja zur Altersvorsorge 2020

Am 24. September kommt die Altersvorsorge 2020 zur Abstimmung. Obwohl sie mit der Erhöhung des Frauenrentenalters einen gravierenden Rückschritt enthält, empfiehlt die Unia ein Ja. Denn unter dem Strich bringt die Reform wichtige Fortschritte: Sie stärkt die AHV und stellt sie auf eine solide finanzielle Grundlage. Und sie verbessert die Altersvorsorge für Arbeitnehmende mit kleinen Einkommen.