Reform Altersvorsorge 2020

Die Altersvorsorge 2020 ist eine Reform der 1. und 2. Säule der schweizerischen Altersvorsorge, also AHV und berufliche Vorsorge. Sie bietet die Chance, die strukturellen Probleme der Altersvorsorge gesamtheitlich anzugehen.

Verfassungsauftrag Altersvorsorge

Die Unia fordert, dass der Verfassungsauftrag der Altersvorsorge respektiert wird. AHV und BVG müssen zusammen die Weiterführung des gewohnten Lebensstandards sichern. Daran muss das Parlament sich orientieren – es verträgt keine Leistungssenkungen.

Günstige und stabile AHV

Am besten wird dies mit einer Stärkung der AHV innerhalb der Altersvorsorge erreicht. Die AHV ist die günstigste, fairste und stabilste Säule in unserem Vorsorgesystem. Dank dem Umlageverfahren, bei dem die Beiträge der arbeitenden Bevölkerung direkt die heutigen Renten finanzieren, ist die AHV nicht wie die Pensionskassen Zinsschwankungen und Börsenspekulation ausgesetzt.