Aktuell

20.01.2017

Der nationale Gesamtarbeitsvertrag (GAV) Tankstellenshops tritt voraussichtlich im Frühjahr 2017 in Kraft. Endlich werden gleich lange Spiesse in der Branche geschaffen und Lohnunterbietungen bekämpft. mehr

17.11.2016

Am 27. November 2016 werden die Genfer/innen über sonntägliche Ladenöffnungszeiten abstimmen. Die Abstimmung «Touche pas à mes dimanches» («Hände weg von meinem Sonntag») ist präventiv – sie hat zum Ziel, 20'000 Verkaufsangestellte in Genf zu schützen. mehr

27.06.2016

An der heutigen Unia-Delegiertenversammlung des Sektors Dienstleistungen diskutierten die Delegierten über die zunehmende Scheinselbstständigkeit, Clickworker/innen auf Plattformen und einseitiger Flexibilisierungsdruck auf die Arbeitsbedingungen. mehr

06.06.2016

Der Ständerat hat das Bundesgesetz über die Ladenöffnungszeiten definitiv abgelehnt. Das neue Gesetz hätte die Arbeitsbedingungen im Verkauf massiv verschlechtert. Um die Arbeitsbedingungen im Detailhandel zu verbessern, fordert die Unia nun dringend einen nationalen Gesamtarbeitsvertrag. mehr

22.04.2016

Die Unia hat sich mit einem offenen Brief an den Migros-Chef gewandt: Während der orange Riese im Parlament für das neue Gesetz über die Ladenöffnungszeiten lobbyiert, liess Herbert Bolliger in den Medien verlauten, dass es bei den Ladenöffnungszeiten keinerlei Regelung brauche. Ja was denn nun? mehr

14.04.2016

Die Kommission für Wirtschaft und Abgaben des Ständerats (WAK) hat erneut für das neue Gesetz über die Ladenöffnungszeiten (LadÖG) gestimmt. Mit diesem Entscheid bedroht die WAK die Arbeitsbedingungen des Verkaufspersonals sowie die Existenz der kleinen Geschäfte und untergräbt die... mehr

03.03.2016

In der Schweiz müssen immer mehr Leute am Sonntag arbeiten, vor allem im Verkauf. Zum Internationalen Tag des freien Sonntags erinnert die Sonntagsallianz mit einem Film an die gesellschaftliche Bedeutung des Sonntags. Zudem verlangt sie eine Anhörung beim Bundesrat. mehr

29.02.2016

Der Nationalrat hat heute dem neuen Gesetz für die Ladenöffnungszeiten (LadÖG) zugestimmt. Dieses will schweizweit einheitliche Öffnungszeiten durchzusetzen. Für das Personal bedeutet das immer längere Arbeitstage und schlechtere Arbeitsbedingungen. mehr

25.02.2016

Die Angestellten des Detailhandels wollen am Abend nicht (noch) länger arbeiten und lehnen das geplante schweizerische Ladenöffnungsgesetz klar ab. Das zeigt eine Umfrage der Gewerkschaft Unia bei über 2500 Verkäufer/innen, die heute veröffentlicht worden ist. mehr

05.12.2015

Die Rechte der Arbeitnehmer/innen und der Schutz der Arbeitsbedingungen müssen ausgebaut und verstärkt werden. Das hat die Delegiertenversammlung der grössten Gewerkschaft der Schweiz als zentrales Ziel für 2016 beschlossen. mehr