Vertrauensleute (VL)

Vertrauensleute der Unia

Aktiv für eine starke Gewerkschaft

Vertrauensleute (VL) sind aktive Gewerkschaftsmitglieder. Sie übernehmen eine zentrale Funktion in der Unia und der Gewerkschaftsbewegung. Sie sind die Kontaktpersonen in den Betrieben und engagieren sich an Aktionen und Veranstaltungen.

Vertrauensleute in der Unia

Ohne Vertrauensleute gibt es keine starke Unia. Vertrauensleute vertreten die Themen der Unia vor Ort in den Branchen und den Betrieben. Sie beteiligen sich aktiv an den gewerkschaftlichen Diskussionen und helfen mit, die Forderungen für faire Gesamtarbeitsverträge (GAV) zu beschliessen. Vertrauensleute sind in ihren Betrieben verwurzelt und kennen die Bedürfnisse, Probleme und Hoffnungen breiter Schichten von Lohnabhängigen, von Rentnerinnen und Rentnern sowie von den Lernenden.

Als Vertrauensperson mitbestimmen

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sich als Vertrauensperson zu engagieren. Vertrauensleute können als Delegierte in Vorständen und Kommissionen mitentscheiden oder ihre Anliegen in Diskussionen, an Vorträgen, in lokalen Versammlungen einbringen. Vertrauensleute profitieren von einem gut funktionierenden Netzwerk. Es gibt auch immer wieder Seminare und Weiterbildungsveranstaltungen, wo sich Leute mit gleichen Visionen und Zielen treffen.

Die Stärke der Gewerkschaft sind ihre aktiven Vertrauensleute. Auf diese Stärke baut die Unia – und will sie noch weiter ausbauen.