Altersvorsorge

Die Diskussionen um die zukünftige Ausgestaltung der Altersvorsorge sind in vollem Gang. Die Volksinitiative «AHVplus» der Gewerkschaften kommt am 25. September 2016 zur Abstimmung. Sie will die AHV als wichtigstes Sozialwerk der Schweiz stärken und verlangt, dass die AHV-Renten um 10 Prozent erhöht werden. Damit wird die Altersvorsorge langfristig gesichert.

Gleichzeitig berät das Parlament die «Reform 2020». Die vom Ständerat beschlossene Erhöhung der AHV-Renten ist ein kleiner Fortschritt. Die Erhöhung des Frauenrentenalters und der massive Rentenklau bei der 2. Säule sind aber nicht akzeptabel.

Mehr Infos zu: