Aktuell

12.01.2018

Die ABB hat heute zu den Vorschlägen der Arbeitnehmerseite im Konsultationsverfahren Stellung genommen. Die Antwort bleibt weit hinter den Erwartungen...

Die ABB will Teile der Produktion von Genf nach Polen auslagern. Mitte Dezember legten die Angestellten Vorschläge zur Rettung der Stellen vor, die... mehr

21.12.2017

Die Streikenden auf der Baustelle des Spitals Riviera-Chablais in Rennaz (VD) haben gewonnen: Sie erkämpften sich gemeinsam mit der Unia die... mehr

19.12.2017

Die Arbeitsbedingungen im Strassengütertransport und in der Logistik müssen dringend verbessert werden. Die Antwort der Gewerkschaften heisst:... mehr

15.12.2017

Das Personal von ABB Sécheron hat der Unternehmensleitung seinen Vorschlag zur Vermeidung von Kündigungen wegen der Verlagerung eines Teils der... mehr

13.12.2017

Angestellte, die in der Schweiz für Zalando arbeiten, leiden unter miserablen Arbeitsbedingungen: Ein tiefer Stundenlohn, Arbeit auf Abruf, befristete... mehr

12.12.2017

Der Bundesrat hat den Gesamtarbeitsvertrag (GAV) der Tankstellenshops für allgemeinverbindlich erklärt. Die Unia bedauert, dass im Tessin die... mehr

07.12.2017

General Electric (GE) hat den Abbau von 1'400 Stellen an den Aargauer Standorten Baden, Birr und Oberentfelden angekündigt. Die Unia fordert den... mehr

06.12.2017

Die Chauffeure des Fahrdienstes Pégase Léman in Genf sind seit heute, 6. Dezember, im Streik. Sie fordern die Zahlung ausstehender Löhne und... mehr

02.12.2017

Die Unia Jugend hat den Apprentice Simply Ignored-Award (A.S.I.-Award) an die Hairstylist Pierre AG verliehen. Der Award ist ein jährlicher... mehr

30.11.2017

Die Unia hat ein Buch über Streiks in der Schweiz publiziert. Es umfasst um die zehn Arbeitskonflikte seit dem Jahr 2000 und zeigt, dass Streiks an... mehr