Zusätzlicher Kongresstag zum vierten ordentlichen Kongress der Unia

Am 26. Februar 2022 findet ein zusätzlicher Kongresstag der Unia statt.

Nach der virtuellen Durchführung der beiden Kongresstage vom 4. und 5. Juni 2021 wird der Unia-Kongress mit einem zusätzlichen, in Präsenz stattfindenden Tag abgeschlossen.

Der Zentralvorstand der Unia hat beschlossen, diesen am 26. Februar 2022 in Biel durchzuführen.

Die Themen

  • Positionspapiere zu gewerkschaftspolitischen Themen:
    «Starke Arbeitnehmendenrechte – für alle gleich!»
    «Respekt, mehr Lohn, mehr Zeit!»
    «Ökosozialer Umbau!»
    «Solidarisch aus der Krise»
  • Lancierung eines Initiativprojektes
  • Allgemeine Anträge sowie Anträge zu Statuten und Reglementen
  • Resolutionen aus den Organisationseinheiten

Danach Abschluss des Kongresses mit einem festlichen Teil.

Wichtiges

Die Kongressdelegierten haben die Unterlagen bereits im Rahmen des Versandes für die beiden Kongresstage vom 4. und 5. Juni 2021 erhalten. Aufgrund der behördlichen Vorgaben gehen wir von einer Covid-Zertifikatspflicht aus – wir rufen in diesem Zusammenhang die Impfempfehlung der Unia in Erinnerung.

Zum Kongress eingeladen sind die bereits gewählten Delegierten der Regionen, Sektoren und Interessengruppen sowie die Mitglieder des Zentralvorstandes und der Geschäftsleitung.