Petition an Zalando

Nein zu Lohndumping und Dauerüberwachung!

Mitarbeitende für Zalando arbeiten unter skandalösen Arbeitsbedingungen: Ein mieser Stundenlohn, Arbeit auf Abruf, befristete Verträge und massiver Zeitdruck (Computersystem misst Arbeitstempo) gehören leider zum Arbeitsalltag der Mitarbeiter/innen im Päckli-Dienst.

Die Unia sagt: Wer in der Schweiz für Zalando arbeitet hat anständige Arbeitsbedingungen verdient. Wir sagen Nein zu Lohndumping und Dauerüberwachung!

Unterschreiben auch Sie!

Petition an Zalando

Mit meiner Unterschrift fordere ich, dass Zalando Schweiz bei seinen Zulieferfirmen anständige Arbeitsbedingungen und einen Lohn von mindestens 22 Franken in der Stunde garantiert!

%s haben unterschrieben

Petition unterschreiben

Gute Arbeitsbedingungen für Beschäftigte im E-Commerce

Zalando ist der zweitgrösste Onlinehändler der Schweiz.  Er erwirtschaftet hierzulande jährlich 534 Millionen Franken. Die Pakete kommen zwar aus Deutschland, für den Onlineriesen arbeiten aber auch Arbeitnehmende in der Schweiz. Sie sortieren, reinigen und verschicken die Zalando-Päckli. Angestellt sind sie zum Beispiel beim Subunternehmen MS Direct oder Ingram Micro. Dies unter skandalösen Arbeitsbedingungen.

So arbeiteten in St. Gallen 120 Mitarbeitende bei Kälte und unter teuflischem Druck zu Hungerlöhnen, um Retouren für Zalando zu bearbeiten. Weitere Standorte sind in Arbon (TG), Frauenfeld und Rothrist (AG) bekannt. Zudem leidet die Gesundheit: Klamme Finger durch die Arbeit in kalten Betonhallen gehören zum Alltag der Mitarbeiter/innen, wie dieser «work»-Artikel ausdrücklich schildert.

Die Unia setzt sich für gesunde und geregelte Arbeit auch im E-Commerce ein. Für gute und geregelte Arbeitsbedingungen braucht es Gesamtarbeitsverträge. Daher fordert die Unia für alle Beschäftigten im Onlinehandel gute Gesamtarbeitsverträge.

Datenschutz

Nach dem Ablauf der Frist werden Ihr Vorname, Ihr Name und Ihr Wohnort auf einer Liste ausgedruckt und diese Liste dem Adressaten der Petition, Zalando, übergegeben.

Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Mehrfacheingaben auszuschliessen.

Gemeinsam sind wir stark!

Danke, dass Sie die Petition unterzeichnet haben und die Sorge um die Arbeitsbedingungen von Mitarbeitenden für Zalando in der Schweiz teilen.

Für das Unterzeichen der Petition erhalten Sie kein Bestätigungs-E-Mail. Falls sie noch nicht Unia-Mitglied sind: Auf der Seite «Jetzt Unia-Mitglied werden!» sehen Sie alle Vorteile einer Mitgliedschaft bei der grössten Gewerkschaft der Schweiz.

Ihre Unia

Zurück