Aktuelles aus der Arbeitswelt der Frauen

31.08.2018, 08:00, Neuchâtel

Vom 31. August bis 1. September 2018 findet in Neuchâtel die 9. Unia Frauenkonferenz statt. Bitte meldet eure Delegierten möglichst früh oder bis spätestens am 30. Juni an. mehr

16.08.2018, 20:00, Olten

Der Landesstreik jährt sich zum 100. Mal. Aus dem Grund findet vom 16. August bis 23. September 2018 in den Werkstätten der SBB in Olten eine grosse nationale, mehrsprachige Theaterveranstaltung statt. Hundert Menschen spielen im Stück mit. Erinnere dich mit ihnen an die Ereignisse von 1918. mehr

21.06.2018

Die Lohnschere ist im Jahr 2017 leicht zurück gegangen, ist aber immer noch auf einem hohem Niveau. Nach wie vor fliessen die hohen Löhne in die Taschen männlicher CEOs – mit Ausnahme einer Frau. Fakt ist: Fünf Jahre nach Annahme der Abzocker-Initiative hat sich an den exorbitanten Managerlöhnen... mehr

14.06.2018

Der Start der Fussball WM fällt auf den 14. Juni und damit auf den Aktionstag für Lohngleichheit. Passend hat die Unia ein Sammelalbum der anderen Art konzipiert. Zu sammeln gibt es Karikaturen der Ständeräte, die das Gleichstellungsgesetz zurück an die vorberatende Kommission geschickt hatten und... mehr

13.06.2018

Die Gewerkschaften tragen das Thema Lohngleichheit in die Beiz: Ab heute bieten verschiedene Restaurants und Bars ein extra gebrautes Lohngleichheitsbier an. Im Durchschnitt verdient eine Frau 590 Franken pro Monat weniger – nur weil sie Frau ist. Lohngleichheit ist auch dein Bier! mehr

09.06.2018

An der heutigen Unia-Migrationskonferenz diskutierten die rund 50 Delegierten die Angriffe der SVP auf die Personenfreizügigkeit und die Flankierenden Massnahmen. Sie sprachen sich einstimmig gegen die Volksinitiative «Schweizer Recht statt Fremde Richter» aus. mehr

02.06.2018

Der neue Gesamtarbeitsvertrag der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) beinhaltet unter anderem einen automatischen Teuerungsausgleich, eine Ausbildungsoffensive und einen besseren Schutz für ältere Arbeitnehmer/innen. mehr

29.05.2018

Der Ständerat hat das neue Gleichstellungsgesetz zuhanden des Nationalrates verabschiedet. Die Unia begrüsst die Einführung einer obligatorischen Lohnanalyse, kritisiert aber die Beschränkung des Gesetzes auf 12 Jahre und die Verwässerung des ursprünglichen Entwurfes. Der Nationalrat muss die... mehr

14.05.2018

Die gesamtwirtschaftlichen Medianlöhne sind zwischen 2014 und 2016 um 1,2 Prozent gestiegen. Die positive Entwicklung bei den Löhnen kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Tempo bei der Anpassung der Frauenlöhne viel zu langsam ist. Und: Die Löhne im Baugewerbe sind trotz florierender... mehr

01.05.2018

In der ganzen Schweiz gingen heute, am Tag der Arbeit, Zehntausende auf die Strasse. Unter dem Motto «Lohngleichheit. Punkt. Schluss!» forderten sie insbesondere das Ende der skandalösen Lohndiskriminierung! mehr