Aktuelles aus dem Sektor Gewerbe

19.03.2016

Die Unia-Berufskonferenz der Maler/innen und Gipser hat dem neuen Gesamtarbeitsvertrag zugestimmt. Kernpunkt ist ein Modell zur flexiblen Frühpensionierung ab 60. Jetzt sind die Arbeitgeber am Zug: Lehnen sie ab, gibt es ab Juni einen vertragslosen Zustand mit unabsehbaren Folgen. mehr

12.02.2016

Die Maler- und Gipser/innen verrichten täglich eine Knochenjob. Nur wenige halten es bis zum ordentlichen Pensionsalter durch. Seit Langem fordert die Unia deshalb die Möglichkeit der Frühpensionierung. Anfang 2016 haben sich die Verhandlungsdelegationen die Sozialpartner auf ein Modell geeinigt. mehr

29.01.2016

Lohndumping ist schweizweit ein Problem. Nun ergreift der Genfer Gemeinderat als zweiter Kanton hinter Basel-Landschaft griffige Massnahmen, um gegen solche Missbräuche vorzugehen. mehr

26.11.2015

Die rund 17'000 Arbeitnehmenden des Bauausbaugewerbes in der Romandie erhalten 2016 mehr Lohn. Die Sozialpartner haben für die gesamte Branche eine entsprechende Vereinbarung getroffen. Die Arbeiterinnen und Arbeiter erhalten generell eine Lohnerhöhung von 1% sowie eine leistungsbezogene… mehr