Erzielte Fortschritte

Die Unia und die Bau- und Holzarbeiter Internationale (BHI) engagieren sich seit Jahren für die Rechte der Arbeitnehmenden in Katar. Folgende Fortschritte konnten dank dem Einsatz der Gewerkschaften schon erreicht werden:

  • Abkommen über Arbeitsinspektionen auf Baustellen in Katar
  • Katar verbessert die Arbeitsbedingungen für alle Arbeitnehmenden
  • Abschaffung des diskriminierenden Kafala-Systems (das die Arbeiter in extremer Abhängigkeit vom Arbeitgeber hielt) und Implementierung der ILO-Kernarbeitsnormen
  • Zulassung von Arbeitnehmervertretungen in Katar
  • Integration von Arbeitnehmerrechten in FIFA-Kriterien für WM-Vergabe