Medienmitteilungen

18.11.2017

Die 160 delegierten Bauarbeiter haben heute an der Unia-Berufskonferenz die aktuelle Lohnrunde bilanziert. Sie sind enttäuscht und wütend. Die Baumeister wollen nach drei Jahren Stillstand beim Lohn auch dieses Jahr keine Lohnerhöhung garantieren – trotz ausgezeichneter Baukonjunktur. Die Bauarbeiter erwarten, dass der Baumeisterverband an den... mehr

16.11.2017

Die Unia und das ABB-Personal begrüssen die konstruktiv verlaufenen heutigen Verhandlungen auf nationaler und lokaler Ebene. In Erwartung einer guten Lösung für die Angestellten führt das Personal den kollektiven Konsultationsprozess weiter. mehr

15.11.2017

Heute haben Gespräche zwischen dem Management und den Mitarbeitern von ABB Sécheron in Genf stattgefunden. Die Geschäftsleitung lobte die Qualität der Konsultationsarbeiten. Die Arbeitnehmer haben in Aussicht gestellt, ihre kollektive Beratung auszusetzen. Voraussetzung dafür ist, dass der Abbauplan des Konzerns zurückgezogen wird und die... mehr

14.11.2017

Die Beschäftigten von ABB Sécheron in Meyrin (GE) haben heute Nachmittag beschlossen, morgen den kollektiven Konsultationsprozess fortzusetzen und gemeinsam Alternativen zum geplanten Stellenabbau zu erarbeiten. Gleichzeitig bekräftigten sie ihre Opposition gegen die Verlagerung der Produktion nach Polen. mehr

13.11.2017

Die Beschäftigten von ABB Sécheron in Meyrin (GE) haben heute den ganzen Tag lang alternative Vorschläge diskutiert, um ihre Arbeitsplätze zu retten. An einer Betriebsversammlung haben sie einstimmig beschlossen, die Arbeiten auch morgen fortzuführen. Gleichzeitig haben sie die Direktion erneut aufgefordert, auf die Produktionsverlagerung bzw. den... mehr

10.11.2017

An einer Personalversammlung haben die Mitarbeitenden von ABB Sécheron SA von der Weigerung des Managements Kenntnis genommen, seinen Abbauplan mit der Streichung von fast 150 Arbeitsplätzen in Meyrin (GE) zurückzuziehen. Die Beschäftigten sind entschlossen, gemeinsam mit der Gewerkschaft Unia für den Erhalt der Arbeitsplätze in Genf zu kämpfen.... mehr

10.11.2017

Anfang 2018 steigt die Lohnsumme bei Feldschlösschen Getränke um 1,2 Prozent. Die Mitarbeitenden mit tieferen Einkommen erhalten eine generelle Lohnerhöhung. Der Mindestlohn steigt um 100 Franken. Darauf haben sich die Gewerkschaft Unia und Feldschlösschen bei den jährlichen Lohnverhandlungen geeinigt. mehr

07.11.2017

Die Mitarbeitenden von ABB Sécheron SA haben an einer Personalversammlung ihre Entschlossenheit zum Ausdruck gebracht, für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze in Genf zu kämpfen. Sie fordern die Rücknahme des Umstrukturierungsplans der Konzernleitung. Ende Woche werden sie an einer neuen Versammlung über weitere Massnahmen beschliessen. mehr

07.11.2017

Die heute vom Gewerbeverband präsentierten Massnahmen zur Deregulierung des Arbeitsgesetzes sind ein Schlag ins Gesicht von vielen Arbeitnehmenden. Unter dem Deckmantel der „Modernisierung“ greift der Gewerbeverband grundlegende gesetzliche Schutzmassnahmen an. Die Unia setzt sich für mehr Mitbestimmung der Mitarbeitenden bei der Gestaltung der... mehr

06.11.2017

Der ABB-Konzern hat angekündigt, fast 150 Stellen bei der ABB Sécheron SA in Meyrin (GE) abzubauen. Die Angestellten haben ihre Wut mit einer spontanen Protestaktion zum Ausdruck gebracht. Morgen entscheiden sie an einer Personalversammlung über das weitere Vorgehen. mehr