Medienmitteilungen

01.05.2022

Nach zwei Jahren mit pandemiebedingten Einschränkungen gehen dieses Jahr schweizweit wieder Tausende auf die Strassen, um den Tag der Arbeit zu feiern und sich für die anstehenden sozialen Kämpfe zu wappnen. Der Einsatz für Frieden, die Verteidigung der Renten und der Erhalt der Kaufkraft sind die Themen, die die Arbeiter:innen-Bewegung zurzeit… mehr

26.04.2022

Heute haben sich rund 40 Unia-Delegierte aus dem Detailhandel zur jährlichen Branchenkonferenz zum Thema «Gestaltung & Verkürzung der Arbeitszeiten im Verkauf» in Bern getroffen. Sie fordern die Anerkennung ihrer Leistung, denn der Detailhandel boomt − dank dem Personal! Darum fordern sie eine Arbeitszeitverkürzung mit vollem Lohnausgleich und… mehr

06.04.2022

Beschäftigte des Gastgewerbes führen gemeinsam mit der Gewerkschaft Unia in der ganzen Schweiz Aktionen durch und fordern eine Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen. In einem Manifest stellen über 80 Erstunterzeichnende aus der Branche ihre Forderungen vor. mehr

26.03.2022

Heute haben sich in Olten über 250 Bauarbeiter aus der ganzen Schweiz zu einer «Landsgemeinde Bau» versammelt. Sie diskutierten die Ausgangslage für die anstehende Erneuerung des Landesmantelvertrages (LMV) im Bauhauptgewerbe und machten klar, dass sie bereit sind, für mehr Schutz für ihre Gesundheit und bessere Arbeitsbedingungen zu kämpfen. mehr

22.03.2022

Für das Maler- und Gipsergewerbe gilt ab spätestens Herbst 2022 ein neuer Gesamtarbeitsvertrag (GAV). Dieser verbessert unter anderem die Mindestlöhne und erhöht die Monatslöhne deutlich. Als erste Branche auf dem Bau regelt das Maler- und Gipsergewerbe die Teilzeit und verbessert so die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. mehr

08.03.2022

Heute, am 8. März, dem internationalen Tag der Frauenrechte, mobilisieren sich die Unia-Frauen und solidarischen Männer. Sie sagen klar: «Höhere Löhne statt höheres Rentenalter!» In vielen Schweizer Städten finden symbolische Aktionen für mehr Lohn und gegen die Anhebung des Frauenrentenalters statt. mehr

05.03.2022

Heute demonstrierten in Zürich 40'000 Menschen für den Frieden in der Ukraine. Sie forderten einen sofortigen Waffenstillstand und den Abzug der russischen Truppen, die grosszügige Aufnahme von Flüchtlingen auch in der Schweiz sowie wirksame Massnahmen gegen Putin und seine Entourage. mehr

01.03.2022

Ende Jahr läuft der Landesmantelvertrag (LMV) des Bauhauptgewerbes aus und muss neu verhandelt werden. Über 17’500 Bauarbeiter haben im vergangenen Herbst über ihre Forderungen für den neuen Vertrag abgestimmt. Das Votum zeigte, dass die Bauarbeiter mehr Schutz ihrer Gesundheit brauchen und den Stundenklau bei der Reisezeit und bei Schlechtwetter… mehr

26.02.2022

Zum Abschluss des vierten ordentlichen Kongresses haben sich die Unia-Delegierten mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen auseinandergesetzt. Sie fordern würdige Arbeitsbedingungen für die Angestellten in der Plattformwirtschaft. Und sie verurteilen Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine aufs schärfste. Die Schweiz muss sich den Sanktionen… mehr

26.02.2022

Mit einem Kongresstag in Biel geht heute der vierte ordentliche Kongress der Gewerkschaft Unia zu Ende. Diskutiert wurden Positionen zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen. Einen Schwerpunkt setzten die Delegierten mit dem Entscheid, Vorbereitungen für eine mögliche Volksinitiative über den Ausbau des gesetzlichen Kündigungsschutzes zu… mehr