Medienmitteilungen

16.10.2018

Nach dem ersten Protesttag im Tessin gestern geht der Protest der Bauarbeiter weiter. Heute wehren sich in Genf 2500 Bauarbeiter gegen den Angriff des Schweizerischen Baumeisterverbandes auf die Gesundheit und die Würde der Bauarbeiter, gegen Lohndumping und für die Rente mit 60. mehr

15.10.2018

Zum Auftakt der nationalen Protestwelle auf dem Bau haben heute 3'000 Bauarbeiter aus dem ganzen Kanton Tessin in Bellinzona ihre Arbeit niedergelegt. Sie kämpfen für die Rente mit 60. Sie wehren sich gegen den Angriff des Schweizerischen Baumeisterverbandes auf die Gesundheit und die Würde der Bauarbeiter und gegen Lohndumping. mehr

11.10.2018

Die Gewerkschaftsallianz FAIRLOG ist empört über die von der PostCom erlassenen Mindestlöhne. Damit disqualifiziert sich PostCom selbst. Sie nimmt den Schutz der Arbeitnehmenden nicht wahr, sondern leistet mit dem „Dumping-Mindestlohn“ schlechten Arbeitsbedingungen geradezu Vorschub. Zudem widerspricht ein Mindestlohn von Fr. 18.27 pro Stunde… mehr

11.10.2018

Eine von der Gewerkschaft Unia in Auftrag gegebene Studie der Universität Bern zeigt, dass die Folgen der Digitalisierung der Kassensysteme in den Supermärkten für die Angestellten gravierend sind. Mit den automatischen Kassen sparen die Grossverteiler Platz und Personal. Der Preis, den die Verkäuferinnen und Verkäufer zahlen, ist jedoch hoch: Mehr… mehr

08.10.2018

Es steht auf den Baustellen ein heisser Herbst bevor. Der Landesmantelvertrag für das Bauhauptgewerbe (LMV) läuft Ende Jahr aus und für die Sicherung der Rente mit 60 braucht es Massnahmen. Eigentlich liegen die Lösungen auf dem Tisch. Doch der Baumeisterverband verhindert mit Maximalforderungen einen Vertragsabschluss. Die Bauarbeiter haben genug:… mehr

04.10.2018

Medienmitteilung der Sozialpartner des GAV Personalverleih Der Gesamtarbeitsvertrag (GAV) Personalverleih soll bis 2020 verlängert werden. Die Mindestlöhne sollen im gleichen Zeitraum in zwei Schritten um jeweils 60 bis 75 Franken steigen. Ab 2021 beabsichtigen die Sozialpartner die Einführung eines Equal Minimum Pay-Prinzips im GAV… mehr

25.09.2018

Die Gewerkschaft Unia fordert, dass Novartis ihre Kündigungspläne zurückzieht. Dieses Vorhaben verfolgt einzig und alleine finanzielle Ziele und zwar die Optimierung des Aktienkurses. Es gibt keinen wirtschaftlichen Grund für diesen beispiellosen Abbau. Die Unia verlangt den sofortigen Einsatz einer Kommission mit Vertretungen aus Bund, den… mehr

25.09.2018

Für die Gewerkschaft Unia ist die Revisionsvorlage über die Gleichstellung von Frau und Mann, die der Nationalrat heute verabschiedet hat, nicht zufriedenstellend. Zugestimmt wurde der wirkungslosesten Version, welche die Forderungen der Frauen nicht berücksichtigt. Obwohl ein minimer Schritt in die richtige Richtung, ist die Vorlage deshalb… mehr