Medienmitteilungen

19.10.2021

Heute haben sich rund 40 Unia-Mitglieder aus dem Detailhandel zur jährlichen Branchenkonferenz in Bern getroffen. «Intensivierung und Flexibilisierung im Verkauf» war das Thema. In einer Resolution fordern sie – gerade in Hinblick auf die arbeitsintensive (Vor-)Weihnachtszeit: Mehr Personal, um die Mehrbelastung abzufedern, die strikte Einhaltung… mehr

11.10.2021

Die Unia begrüsst, dass der Bund sein Engagement gegen den Menschenhandel verstärken und die Koordination verbessern will. Wichtig ist das besondere Augenmerk auf der Bekämpfung des Menschenhandels zwecks Ausbeutung der Arbeitskraft. Die Gewerkschaft schlägt vor, dass die Sozialpartner ab 2022 eine aktive Rolle einnehmen. mehr

07.10.2021

Der von den Gewerkschaften Unia, VPOD, Syna und dem Arbeitgeberverband Allpura verhandelte Gesamtarbeitsvertrag (GAV) für die Reinigung in der Deutschschweiz wurde im Juni erneuert und tritt im Januar 2022 für eine Periode von vier Jahren in Kraft. Nun hat der Bundesrat den Antrag auf Allgemeinverbindlichkeit gutgeheissen. Der GAV zeugt vom Willen… mehr

07.10.2021

Heute haben die Migros-Angestellten unterstützt von der Unia bessere Löhne gefordert. Die Migros-Gruppe hat letztes Jahr ein hervorragendes Ergebnis erzielt – die Forderung ist demnach mehr als gerechtfertigt. Nach ihrem unermüdlichen Einsatz während der Pandemie sagen die Mitarbeitenden laut und deutlich: «Jetzt sind wir dran!» Das werden sie auch… mehr

01.10.2021

Trotz bester Baukonjunktur sinken im Bauhauptgewerbe 2021 in praktisch allen Kategorien die Löhne. Auch für 2022 verweigert der Baumeisterverband eine Lohnerhöhung. Der Stress der Bauarbeiter nimmt zu. Kein Wunder verstärkt sich auf den Baustellen der Fachkräftemangel bedrohlich. Die Bauarbeiter haben die Nase voll und gehen am 30. Oktober in der… mehr

29.09.2021

Nach intensiven Verhandlungen zwischen Cremo und der Gewerkschaft Unia sowie Arbeitnehmervertreter*innen konnte ein Sozialplan für die Mitarbeitenden unterzeichnet werden, die von der Schliessung des Cremo-Standorts Steffisburg betroffen sind. Er beinhaltet die Möglichkeit zur Frühpensionierung, Abgangsentschädigungen, Massnahmen zur… mehr

06.09.2021

Für die Bauarbeiter gab es kein Homeoffice. Sie haben während der ganzen Pandemie unter schwierigen Bedingungen gearbeitet. Die Bauwirtschaft boomt und die Auftragsbücher sind voll. Trotzdem will der Baumeisterverband bei den diesjährigen Lohnverhandlungen einmal mehr eine Nullrunde. Dies ist respektlos gegenüber den Bauarbeitern. mehr

01.09.2021

Die Unia hat heute die JA-Parole zur Pflegeinitiative beschlossen. Die Initiative legt wichtige Grundsteine, um die Arbeitsbedingungen in der Pflege zu verbessern, eine faire Pflegefinanzierung zu erreichen und mehr Pflegende in der Aus- und Weiterbildung zu unterstützen. Damit soll die Berufsausstiegsrate gesenkt, der Personalmangel reduziert und… mehr

23.08.2021

JardinSuisse Freiburg, Neuenburg, Jura und Berner Jura sowie die Gewerkschaften Unia, Syna und Grüne Berufe Schweiz präsentierten heute früh den neuen GAV für die Gartenbaubranche. Diese historische Vereinbarung zeugt von der Dynamik des sozialen Dialogs in der Branche und vom Willen der Sozialpartner, gemeinsam für würdige Arbeitsbedingungen zu… mehr

03.07.2021

Seit dem 1. Januar herrscht im Schreinergewerbe ein vertragsloser Zustand. Es drohen Lohndumping und zügellose Konkurrenz. Anlässlich einer Kundgebung von heute in Zürich forderten 450 Schreiner*innen den Arbeitgeberverband VSSM auf, von seiner Blockadehaltung abzurücken und die Verhandlungen wieder aufzunehmen. Eine Petition mit 2435… mehr