Der Verein FAIRLOG, eine Allianz der Gewerkschaften SEV, Syndicom und Unia im Bereich Transport und Logistik, sucht per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Koordinator/in Politik und Kampagne 50-60%

Arbeitsort Bern

In dieser vielseitigen Funktion befassen Sie sich mit den politischen Geschäften auf eidgenössischer Ebene die einen Bezug zu den Angestellten im Bereich Logistik und Transport haben. Sie verfolgen die nationale und internationale Verkehrspolitik und bereiten die Inhalte für thematische Kampagnen und für die Lobbyingarbeit auf und halten die internen Gremien auf dem Laufenden. Sie pflegen Kontakte mit Parteien, Behörden und Verbänden, verfassen Stellungnahmen im Rahmen von Vernehmlassungen, führen kleine Kampagnen, koordinieren das Lobbying, unterstützen die Medienarbeit und betreuen eine Internetseite.

Für diese Tätigkeit setzen wir politische und gewerkschaftliche Erfahrung und Kenntnisse der Branchen Transport und Logistik voraus.

Sie können sich durchsetzen, arbeiten selbständig, sind initiativ, flexibel, teamfähig und bereit mit grossem Engagement den Aufbau von Projekten voranzutreiben. Zudem setzen wir eine hohe Identifikation mit gewerkschaftlichen Anliegen voraus. Ihre Muttersprache ist Deutsch, Sie können sich in der französischen Sprache verständigen.

Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle und selbständige Aufgabe in einem abwechslungsreichen Umfeld mit grossem Gestaltungsfreiraum.

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, ein faires Salär und sehr gute Sozialleistungen.

Nähere Auskunft erteilt: Daniela Lehmann (SEV) 079 771 51 44 und Roman Künzler 079 403 22 30

Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen, welche Sie uns vorzugsweise per E-Mail an: bewerbung.be@unia.ch, bis am 25.2.2018 zustellen.

FAIRLOG, c/o Unia, Personalmanagement, Weltpostrasse 20, 3000 Bern 15