Wollen Sie eine herausragende Zeitung mitgestalten?

Wir sind work, die Zeitung der Arbeit. Wir nennen freche Abzocker beim Namen, schreiben über mutige Belegschaften und kritisieren hemmungslose Jobvernichter. Wir analysieren die Wirtschaft von unten.

Das tun wir seit genau 20 Jahren vierzehntäglich in einer Auflage von 69 344 Exemplaren. work gehört der Gewerkschaft Unia, arbeitet aber mit solider redaktioneller Freiheit. Wir suchen ab sofort oder nach Vereinbarung eine*n

Redaktor*in 60–70%

Sie interessieren sich für die Arbeitswelt aus Sicht der Arbeit­nehmenden. Sie sind an politischen und wirtschaftlichen Zusammenhängen interessiert und mehr als eine Schreibtischtäterin, ein Schreibtischtäter. Sie sind sprachlich versiert und gewieft im Recherchieren. Sie sehen in den Themen die Geschichten und bringen diese mühelos auf den Punkt.

Wir erwarten von Ihnen mehrere Jahre Berufserfahrung als Journalis­tin/Journalist und/oder als Redaktorin/Redaktor in den Print- und Online-Medien, ein breites Allgemeinwissen sowie Herzblut, Eigeninitiative und soziale Kompetenz.

Wir bieten einen spannenden, verantwortungsvollen und vielseitigen Job in einem kleinen Team und gute Arbeitsbedingungen. Arbeitsort ist Bern, Home-Office nach Absprache.

Interessiert? Dann schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an bewerbung.be@unia.ch.

www.workzeitung.ch

Zentralsekretariat Bern