Tamoil: Gewerkschaften blockieren Güterbahnhof

© Thierry Porchet, L'Evénement syndical

© Thierry Porchet, L'Evénement syndical

Angestellte der Tamoil-Raffinerie in Collombey-Muraz (VS) blockierten heute mit Unterstützung der Unia den Verladebahnhof der Raffinerie. Während dreier Stunden konnten weder Güterzüge den Bahnhof verlassen noch Tanklastwagen beladen werden.

Die heutige Aktion ist die Antwort auf ein inakzeptables Angebot seitens Tamoil in den Sozialplanverhandlungen. Die Angestellten gaben gestern in einer Versammlung den Gewerkschaften ein Mandat, alles Notwendige zu unternehmen, um einen Sozialplan zu erreichen, der diesen Namen auch verdient.

Zudem fordern die 250 von der Entlassung bedrohten Angestellten wahre Sozialplanverhandlungen mit VertreterInnen des Verwaltungsrats von Tamoil.

Bereits vor einer Woche fand eine erste Protestaktion der Tamoil-Angestellten statt. Damals solidarisierten sich über 600 Personen mit den Angestellten.