Asbest

Stopp Asbest

Asbest heute

Asbest ist kein Thema der Vergangenheit, sondern stellt bis heute ein erstzunehmendes Gesundheitsproblem dar. Die Verwendung des gesundheitsschädigenden Materials hat in der Schweiz bis heute über 1‘700 Menschen das Leben gekostet. Bis Ende 2012 hat die Suva über 800 Mio. Franken an Versicherungsleistungen für Asbestopfer erbracht.

Prävention

Das Engagement der Gewerkschaften gegen das gefährliche Asbest führte 1989 zum Verbot. Seither wurde vor allem bei der Prävention viel geleistet. Die von der Suva gemeinsam mit den Sozialpartnern geführte Präventionsarbeit gilt inzwischen international als beispielhaft.

Ungelöste Probleme

Verschiedene Probleme bleiben aber ungelöst. Heute braucht es eine neue Offensive. Zentral sind eine massive Ausdehnung der Verjährungsfrist und die Schaffung eines Entschädigungsfonds für Asbestopfer. Die Präventionsmassnahmen müssen fortgeführt und verstärkt werden. Angesichts der grossen Mengen Asbest, die vor dem Verbot z.B. für Isolierungen verbaut wurden, sind namentlich bei Renovationsarbeiten zusätzliche Schutzmassnahmen nötig.