Digitalisierung der Arbeitswelt

Digitalisierung der Arbeitswelt

Self-Scanning im Verkauf, Industrie 4.0 in der Smart Factory, Assistenzroboter in der Industriemontage oder Pflegeroboter – ein neuer Technologisierungsschub verändert die Arbeitswelt und stellt die Gesellschaft und die Gewerkschaften vor neue Herausforderungen.

Auswirkungen der Digitalisierung

Die Entwicklung der neuen Technologien ist faszinierend und bedrohlich zugleich. Was heisst das für die Zukunft unserer Arbeitswelt?

  • Werden Berufe damit aufgewertet oder wird die Arbeit monotoner und belastender?
  • Gibt es künftig mehr Arbeitsplätze für Hochqualifizierte, während einfachere Arbeit automatisiert oder ins Ausland verlagert wird?
  • Verschwimmen die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit vollends? Wird die ständige Erreichbarkeit zur Selbstverständlichkeit und steigt damit der Stress?
  • Nutzen die Unternehmen die Digitalisierung zu noch mehr Leistungs- und Verhaltenskontrolle?

Neue Handlungsspielräume nutzen

Spannende Fragen, denen wir uns als Gesellschaft und insbesondere als Gewerkschaft stellen müssen – und werden. Als Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter sind wir herausgefordert, technologische Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die Arbeitswelt zu verstehen. Nur so können wir eine innovative Arbeitspolitik entwickeln, welche die neu entstehenden Handlungsspielräume bei der Gestaltung der Arbeitswelt nutzt.