Theater 1918.CH – 100 Jahre Landesstreik

Die Darstellenden proben das Theaterstück «1918.CH – 100 Jahre Landesstreik»

Der Landesstreik jährt sich zum 100. Mal. Aus dem Grund findet vom 16. August bis 23. September 2018 in den Werkstätten der SBB in Olten eine grosse nationale, mehrsprachige Theaterveranstaltung statt. Hundert Menschen spielen im Stück mit. Erinnere dich mit ihnen an die Ereignisse von 1918.

Im November 1918 streikten 250‘000 Arbeiterinnen und Arbeiter. Eine massiv mobilisierte Armee stand ihnen gegenüber. Es war der erste und einzige Generalstreik in der Schweizer Geschichte. 100 Jahre später finden Theateraufführungen über den Landesstreik in Olten statt.

Grosse Produktion

Liliana Heimberg (künstlerische Leitung), Gisa Frank (Choreografie) und Eva Butzkies (Kostümbild) erarbeiten und inszenieren mit rund 100 Laiendarstellenden aller Generationen das Theaterspektakel zu dieser wichtigen historischen Begebenheit der Schweizer Geschichte. Eingeladen sind auch 20 Theatergruppen aus allen Landesteilen. Sie bringen Geschichten aus ihrem Kanton zum Landestreik nach Olten. Begleitet werden sie von der Basler Sinfonietta und einem Theaterchor. Jede Aufführung wird einzigartig und auch Unia-Mitglieder werden auf der Bühne stehen.

Tickets und Informationen

Reserviere deinen Platz frühzeitig. Tickets und weitere Informationen erhältst du auf www.1918.ch