Aktuell

13.04.2019

Die Delegierten der Sektoren Bau und Gewerbe der Gewerkschaft Unia haben an ihren Versammlungen eine Resolution zum Rahmenabkommen mit der EU…

Das vorliegende Rahmenabkommen ist eine Gefahr für Löhne und Arbeitsplätze in der Schweiz. Gerade für die Bau- und Gewerbebranche sind die…

mehr

16.04.2019

Rund 2'000 Menschen nutzen den Lohnrechner jeden Tag und informieren sich so über Löhne. Jetzt ist das Tool des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes… mehr

10.04.2019

Zum Equal Pay Day im Februar hat die Unia Aargau-Nordwestschweiz einen Wettbewerb lanciert. Der Hauptpreis: 7'050 Franken. Das ist der Betrag, der… mehr

04.04.2019

Das Label wird von der European Foundation for Quality Management (EFQM) verliehen und bewertet Unternehmen und Organisationen anhand von «Best… mehr

04.04.2019

Unia-Mitglieder aus der Sicherheitsbranche haben über tausend Unterschriften für mehr Schutz vor Lohndumping und überlangen Arbeitszeiten gesammelt.… mehr

02.04.2019

Die rund 2'850 Gerüstbauarbeiter erhalten ab dem 1. April eine generelle Lohnerhöhung. Ausserdem werden ihre Mindestlöhne erhöht. Dies haben sie sich… mehr

01.04.2019

Heute geht Roland Kessler als 20‘000. Bauarbeiter mit 60 Jahren in den frühzeitigen Ruhestand. Heute tritt auch der veränderte Gesamtarbeitsvertrag… mehr

30.03.2019

Die gewerkschaftlich aktiven Gärtner/innen aus der Deutschschweiz waren sich heute an ihrer Konferenz einig: Es braucht endlich für den ganzen… mehr

18.03.2019

Zwischen den 23. und 26. Mai werden die EU–Bürger/innen ihre Abgeordnete für das EU-Parlament wählen. Auch EU-Bürger/innen, die in der Schweiz leben,… mehr

14.03.2019

Firmen, welche die Mindestarbeitsbedingungen nicht einhalten, schaden den korrekten Betrieben und ihren Mitarbeitenden. Um wirksamer dagegen vorgehen… mehr


   Medienmitteilungen der Unia