Aktuell

18.09.2021

Laut, bunt, friedlich und deutlich: Unter dem Motto «Hände weg von unseren Renten» haben rund 15'000 Menschen heute in Bern ein deutliches Zeichen gesetzt: Wir dulden keinen Renten-Abbau und sagen NEIN zur Erhöhung des Rentenalters! Die AHV 21-Reform zu Lasten der Frauen werden wir vehement bekämpfen!

mehr

28.09.2021

Seit diesem Jahr haben Väter und betreuende Angehörige neue Rechte: zwei Wochen Vaterschaftsurlaub für erwerbstätige Väter und drei Tage Urlaub mit… mehr

27.09.2021

Erfolg für die Unia und das Komitee Respect@DPD, die seit Monaten Transparenz und die Einhaltung der Gesetze bei DPD fordern: Der Paketzusteller hat… mehr

22.09.2021

Menschenhandel, der Arbeitskräfte ausbeutet, muss konsequent bekämpft werden. Dazu gehören die Sensibilisierung und der Schutz von Opfern, Zeug*innen… mehr

17.09.2021

Die Arbeitgeber sagen, die Corona-Krise hätten die Wirtschaft geschwächt, darum könnten die Löhne nicht steigen. Doch die Zahlen zeigen eine… mehr

14.09.2021

Seit dem 13. September gilt in Restaurants die Covid-Zertifikatspflicht für Gäste. Arbeitgeber können von den Angestellten im Rahmen betrieblicher… mehr

14.09.2021

Desde o dia 13 de Setembro passou a ser obrigatória a apresentação do certificado Covid no acesso a restaurantes. Os empregadores também podem exigir… mehr

09.09.2021

Die Unia besucht regelmässig Depots des Paketdienstes DPD. Dabei zeigt sich: Die Fahrer*innen, welche die Pakete ausliefern, machen immer noch jeden… mehr

07.09.2021

Das Engagement der Fahrer*innen im DPD-Depot Möhlin zeigt Wirkung: Nach und nach werden die Arbeitsbedingungen verbessert. Aber es bleibt viel zu tun. mehr

07.09.2021

Nach einen schwierigen 2020 wächst die Schweizer Wirtschaft dieses Jahr überdurchschnittlich; in der zweiten Hälfte des Jahres sollte sie das… mehr


   Medienmitteilungen der Unia