Gebäudetechniker*innen

Gebäudetechnikerin

Tagtäglich leisten Gebäudetechniker*innen auf der Baustelle oder in der Werkstatt viel. Ihre Löhne und Arbeitsbedingungen könnten aber besser sein. Viele Angestellte im Bau- und Ausbaugewerbe arbeiten unter besseren Bedingungen und mit höheren Löhnen.

GAV-Erneuerung 2023

Der heutige Gesamtarbeitsvertrag (GAV) für die Gebäudetechnik gilt noch bis Ende 2022. Für den GAV 2023 möchten wir gemeinsam mit dir und deinen Kolleg*innen in der Gebäudetechnikbranche Verbesserungen erreichen:
 

  • anständige Löhne und regelmässige Lohnerhöhungen
  • bessere Arbeitsbedingungen
  • eine vorzeitige Pensionierung

Rede mit!

Erhältst du für deine Arbeit den gleichen Lohn wie deine Kolleg*innen? Wie halten es deine Chefs mit deinen Ferienansprüchen? Solche und andere Fragen sind im Gesamtarbeitsvertrag (GAV) der schweizerischen Gebäudetechnikbranche geregelt.

Im Hinblick auf die GAV-Erneuerung führen wir eine Umfrage zu deinen Arbeitsbedingungen durch. Bring deine Meinung ein, sie ist wichtig!

Zur Umfrage

Gesamtarbeitsvertrag (GAV) Gebäudetechnik

Ein GAV bietet bessere Arbeitsbedingungen als die Minimalanforderungen im Gesetz. Den ersten Gesamtarbeitsvertrag (GAV) erreichten die Gebäudetechniker*innen 1912. In harten Verhandlungen mit Arbeitgeberverbänden haben die Gewerkschaften bei jeder Neuverhandlung bessere Löhne und Arbeitsbedingungen ausgehandelt.

Informationen zum GAV Gebäudetechnik