News Mindestlöhne

26.06.2019

Den Katalog hat eine Gruppe von Frauen der Uhrenindustrie, die Mitglieder der Unia sind, erarbeitet und im Vallée de Joux präsentiert. Er verlangt Lohnerhöhungen, eine bessere Arbeitszeitgestaltung und mehr Respekt. Die Kommission der Uhrenindustrie der Unia hat die Forderungen verabschiedet und… mehr

16.04.2019

Rund 2'000 Menschen nutzen den Lohnrechner jeden Tag und informieren sich so über Löhne. Jetzt ist das Tool des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes (SGB) in neuen Design online. Dank der einfachen Handhabung und neuen Funktionen finden Interessierte noch schneller Antworten auf ihre Lohnfragen. mehr

14.03.2019

Firmen, welche die Mindestarbeitsbedingungen nicht einhalten, schaden den korrekten Betrieben und ihren Mitarbeitenden. Um wirksamer dagegen vorgehen zu können, haben die Sozialpartner das Informationssystem Allianz Bau (ISAB) gegründet. mehr

21.02.2019

Als erster Deutschschweizer Kanton stimmt Basel-Stadt über einen kantonalen Mindestlohn ab. Innert kurzer Zeit kamen weit mehr Unterschriften zusammen als benötigt. Die Initiative wurde am 21. Februar eingereicht. mehr

17.12.2018

Der Bundesrat hat den GAV Personalverleih für allgemeinverbindlich erklärt. Der GAV gilt damit für alle Personalvermittler der Schweiz: Ihm sind über 360‘000 Arbeitnehmende unterstellt. mehr

04.12.2018

Erstmals werden per 1. Januar 2019 die Mindestlöhne in der MEM-Industrie automatisch an die Teuerung angeglichen. Die Gewerkschaft Unia hatte dies in den diesjährigen GAV-Verhandlungen durchgesetzt. mehr

17.09.2018

Die Wirtschaft boomt. Doch die Arbeitnehmenden haben nichts vom Aufschwung. Während die Arbeitsproduktivität weiter zunimmt, stagnieren die Reallöhne. Es besteht also dringender Nachholbedarf. Die Unia fordert für das Jahr 2019 eine generelle Lohnerhöhung von 2,5 Prozent. mehr

20.08.2018

Die Unia ist empört: Die Nationalrats-Kommission hat es versäumt, den Entscheid des Ständerates zu korrigieren und der Lohngleichheit zum Durchbruch zu verhelfen. Umso entschlossener ruft die Unia zur grossen Demo für Lohngleichheit am 22. September auf. mehr

08.08.2018

Zu wenige Kontrollen, zu viel Lohndumping, Diskriminierung prekärer Arbeitnehmerkategorien und insgesamt zu schwache Arbeitnehmerrechte – das sind die Probleme des Schweizer Arbeitsmarktes. Die Flankierenden Massnahmen zur Personenfreizügigkeit müssen deshalb dringend verstärkt werden. Die… mehr

07.07.2018

Die Arbeitsbedingungen und Löhne in der Grünen Branche sind nach wie vor bedenklich. Die in der Unia aktiven Gärtnerinnen und Gärtner fordern deshalb: Raus aus der Tieflohnzone! Am Hauptsitz des Gärtnermeisterverbandes JardinSuisse in Aarau haben sie einen entsprechenden Vereinbarungsvorschlag… mehr