Beratung und Rechtsschutz

Beratung und Rechtsschutz - bei der Unia beraten wir Sie gerne.

Juristische Fragen zur Arbeit klären

Bei juristischen Fragen im Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis haben Sie als Mitglied der Gewerkschaft Unia Anspruch auf Beratung und Rechtsschutz.

Der Rechtsschutz umfasst Streitigkeiten

  • in direktem Zusammenhang mit Ihrer gewerkschaftlichen Tätigkeit
  • aus Ihrem Arbeitsverhältnis (bei Streitigkeiten mit dem Arbeitgeber, mit staatlichen Behörden oder mit dem Arbeitsverhältnis verbundenen Versicherungen - Ausnahme: Nichtberufsunfall)
  • betreffend Diskriminierung und Mobbing
  • mit schweizerischen Sozialversicherungen (bei Streitigkeiten, die während der Zeit entstehen, in der Sie als Unia-Mitglied arbeitslos oder Renter/in sind oder Militär-, Zivil- oder Zivilschutzdienst leisten)
  • aus Unfällen auf dem direkten Arbeitsweg
  • bezüglich Aufenthaltsbewilligung und Familiennachzug

Voraussetzungen und Vorgehen

Anspruch auf Leistungen besteht, wenn Sie zum Zeitpunkt des massgeblichen Ereignisses seit mindestens drei Monaten Unia-Mitglied sind und keine Beiträge ausstehend haben. Für Auskünfte und Besprechungstermine wenden Sie sich bitte an Ihre Region.

Ihre Unia-Region finden Sie über «Unia in Ihrer Nähe» unten auf dieser Seite. Geben Sie die Postleitzahl Ihres Arbeitsortes ins Suchfeld ein.