Frauenstreik-Tag: Nein zum AHV-Alter 65 für Frauen

Frauenlöhne sind zu tief. Höhere Löhne und Renten statt ein höheres Rentenalter!

Unser Einkommen ist ein Leben lang niedrig. Wir arbeiten Teilzeit, obwohl viele von uns mehr arbeiten wollen. Wir betreuen Kinder und Angehörige. Die Löhne in typischen Frauenberufen sind tief. Und Arbeitgeber befördern uns weniger in besser bezahlte Stellen.

  • Frauen verdienen 20% weniger als Männer.
  • Frauen erhalten einen Drittel weniger Rente als Männer.

Renten-Bschiss

Grossmütter betreuen unbezahlt 113 Millionen Stunden pro Jahr Kinder. Trotzdem wird behauptet die Frauen seien zu teuer. Fakt ist: 130'000 Frauen leben im Alter in Armut. 37 Prozent der Frauen bleibt nur die AHV zum Leben.

Bürgerliche AHV-Angriffe

Jetzt sollen wir ein Jahr länger arbeiten und weniger Rente beziehen. Plus: Die Bürgerlichen wollen das Rentenalter für alle auf 67 Jahre erhöhen. AHV21 ist inakzeptabel!

Unsere Forderungen

  • Lohnungleichheit aufheben und AHV sanieren!
  • Anerkennung für essentielle Arbeit und gerechte Löhne!
  • Höhere Löhne statt höheres Rentenalter

 

Hier findest du in Kürze, was in deiner Region geplant ist.