News zum Thema Lohn

09.07.2020

Von wegen «neue Freiheit». Auch mit überarbeiteter App prellt Dumping-Uber seine Angestellten um Geld und Rechte. mehr

07.07.2020

Die Sozialpartner des Gastgewerbes beantragen beim Bundesrat, dass die Allgemeinverbindlichkeit (AVE) des Landes-Gesamtarbeitsvertrags (L-GAV) bis Ende 2022 verlängert wird. Damit gelten die Bestimmungen und Mindestlöhne des GAV weiterhin für alle Betriebe im Gastgewerbe. mehr

29.06.2020

Die Unia-Branchenkonferenz Detailhandel hat heute in Bern getagt und zwei Resolutionen beschlossen. Die eine richtet sich gegen die Ausweitung der Sonntagsarbeit, die andere fordert das Ende der prekären Arbeit auf Abruf. In den letzten Monaten waren die Angestellten des Detailhandels an vorderster… mehr

26.06.2020

Rekordgewinne für die Aktionäre, Existenzängste für die Arbeitnehmenden: So lässt sich die Studie der Gewerkschaft Unia zum Lohngefälle in der Schweiz zusammenfassen. Die Studie analysiert 37 Schweizer Unternehmen, von denen 33 an der Börse kotiert sind. mehr

19.05.2020

Der neue allgemeinverbindliche Gesamtarbeitsvertrag (GAV) für die Branche der privaten Sicherheitsdienstleistungen enthält eine Reihe von Verbesserungen in den Bereichen Lohn, Vaterschaftsurlaub, Arbeitszeitverwaltung und Kontrollen bei der Weitervergabe von Aufträgen. Die Arbeitsbedingungen der… mehr

12.05.2020

Seit Beginn der Corona-Krise haben die kantonalen Amtsstellen rund 187’000 Anträge auf Kurzarbeit erhalten. Laut dem Seco ist etwa ein Drittel der Beschäftigten in der Schweiz in Kurzarbeit. Für die Auszahlung der Gelder sind die Arbeitslosenkassen zuständig, so auch die Unia Arbeitslosenkasse. mehr

07.05.2020

Für den Schutz der Bewohner/innen von Alters- und Pflegeheimen vor dem Coronavirus und für die Sicherstellung einer guten Pflege braucht es gesundes Pflegepersonal. Um diese Gesundheit steht es wegen den schlechten Arbeitsbedingungen aber bereits seit Jahren schlecht, wie zwei Umfragen der Unia… mehr

24.04.2020

In der Schweiz können viele Betagte oder Menschen mit Behinderung Dank der Arbeit einer Betreuerin oder eines Betreuers zu Hause leben. Diese Berufe sind deshalb ein unverzichtbares Bindeglied in unserem Versorgungssystem. Trotzdem gehen die Betreuerinnen in der aktuellen Corona-Krise vergessen. Sie… mehr

23.03.2020

Neben Entscheidungen zugunsten der Beschäftigten hat der Bundesrat in einigen Bereichen den Schutz der Arbeitnehmenden gelockert. Das geht nicht, die Pandemie darf nicht dazu missbraucht werden, um die Arbeitsbedingungen zu verschlechtern. mehr

13.03.2020

Die Löhne der Arbeitnehmenden und die Liquidität der Firmen sichern, Entlassungen verhindern, die soziale Sicherheit gewährleisten, die Konjunktur stabilisieren sowie Mitsprache der Arbeitnehmende beim Gesundheitsschutz, diese Massnahmen fordert die Unia angesichts der Coronavirus-Pandemie vom… mehr