Unia in Zahlen

Eine Tastatur

Anzahl Mitglieder, Mitarbeitende, Regionen, Sektionen, lokale Sekretariate und mehr: Hier erhalten Sie die wichtigsten Zahlen der Unia auf einen Blick.

Mitgliederbestand Ende 2017

Personal

  • Rund 1150 Mitarbeiter/innen, davon rund zwei Drittel in den Regionen
  • Rund ein Drittel von ihnen sind in der Unia Arbeitslosenkasse tätig
  • Lohnspanne zwischen höchstem und niedrigstem Lohn: 2,95 (durchschnittlicher Bruttojahreslohn: 83'962 Franken; minimaler Bruttojahreslohn: 52'884 Franken; maximaler Bruttojahreslohn: 155'662 Franken)

Organisation

  • 13 Regionen mit 43 Sektionen und rund 110 lokalen Sekretariaten
  • über 100 Branchen, die in vier Sektoren (Bau, Gewerbe, Industrie, private Dienstleistungen) zusammengefasst sind
  • vier Interessengruppen (Migrant/innen, Frauen, Jugend, Rentner/innen)

Die Arbeitslosenkasse der Unia

  • Durchschnittlich ausbezahlte Arbeitslosenentschädigung pro Jahr: über eine Milliarde Franken
  • Anteil am gesamtschweizerischen Total der ausbezahlten Arbeitslosenentschädigung: 25 Prozent
  • 68 Zahlstellen

Bildungsanbieterin Unia

  • Mehrere Tausend Unia-Mitglieder besuchen jährlich berufliche und gewerkschaftliche Bildungsveranstaltungen

Zeitungen

  • Work, Zeitung Deutsch, 14-täglich, Auflage 92'400
  • L’événement syndical, Zeitung Französisch, 39 mal im Jahr, Auflage 60‘400
  • Area, Zeitung Italienisch, 14-täglich, Auflage 30'000
  • Horizonte, Publikation in Portugiesisch, Spanisch, Bosnisch-Serbisch-Kroatisch, Albanisch, Türkisch und Polnisch (letzteres nur elektronisch), 7 mal jährlich