Aktuell

30.03.2019, 10:00, Bern

Am 30. März 2019 findet die SGB-Migrationskonferenz in Bern statt. Das Thema: Migrationspolitik und Personenfreizügigkeit – gewerkschaftliche Visionen? Sei dabei und bringe dich ein. mehr

18.03.2019

Zwischen den 23. und 26. Mai werden die EU–Bürger/innen ihre Abgeordnete für das EU-Parlament wählen. Auch EU-Bürger/innen, die in der Schweiz leben, können daran teilnehmen. Die Unia lädt alle ein, progressive Kräfte, die sich für die Rechte der Arbeitnehmenden einsetzen, zu wählen. mehr

23.02.2019, 09:30, Olten

Die Oltener Diskussionstagung widmet sich dieses Jahr möglichen Strategien gegen den Aufstieg des Nationalismus in Europa und gegen die Angriffe auf die Löhne und Arbeitsbedingungen. mehr

20.02.2019

Gestern hat die Kommission für Soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerates (SGK-S) einstimmig beantragt, das Abkommen mit Kosovo über soziale Sicherheit zu genehmigen. Die Gewerkschaft Unia hat sich seit Jahren für eine rasche Ratifizierung des Abkommens eingesetzt und begrüsst den Entscheid… mehr

11.12.2018

Heute hat der Nationalrat entschieden, dass der UNO-Migrationspakt dem Parlament zur Verabschiedung vorgelegt wird. Die Unia begrüsst, dass sich der Nationalrat nicht gegen eine Unterzeichnung ausgesprochen hat und fordert das Parlament nun auf, der Unterzeichnung des Paktes zuzustimmen. mehr

27.10.2018

Die rund 50 Delegierten der Unia Migrationskommission haben die erneuten Angriffe auf die Personenfreizügigkeit diskutiert. Für die Kommission ist klar, dass die - auch vom Bundesrat gezogene - «Rote Linie» bei den Flankierenden Massnahmen nicht überschritten werden darf. Ebenso klar hat sich die… mehr

09.06.2018

An der heutigen Unia-Migrationskonferenz diskutierten die rund 50 Delegierten die Angriffe der SVP auf die Personenfreizügigkeit und die Flankierenden Massnahmen. Sie sprachen sich einstimmig gegen die Volksinitiative «Schweizer Recht statt Fremde Richter» aus. mehr

21.03.2018

An der heutigen Sitzung hat der Bundesrat das neue Sozialversicherungsabkommen mit Kosova verabschiedet. Damit beendet er die achtjährige Diskriminierung von Kosovar/innen, die ordnungsgemäss AHV-Beiträge geleistet haben. mehr

13.03.2018

Vom 13. bis 17. März findet in Salvador de Bahia in Brasilien das 14. Weltsozialforum statt. Die Gewerkschaft Unia nimmt mit einer achtköpfigen Delegation daran teil, um ihre internationalen Kontakte zu lateinamerikanischen Gewerkschaften und sozialen Bewegungen zu verstärken. mehr

06.02.2018

Die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Nationalrats (SGK-NR) will mit einer Motion die Diskriminierung von Sans-Papiers verschärfen. Die Unia verurteilt diesen unnötigen Angriff auf die Sans-Papiers und fordert das Parlament auf, dieses Anliegen entschieden abzulehnen. mehr