Respect@DPD!

Logo respect@dapd

Es gibt ein Problem bei DPD: Überall arbeiten die Fahrer*innen viel zu lange. Die Überstunden werden nicht bezahlt. Das ist illegal!

Das ist aber nicht alles:

  • Tiefe Löhne;
  • riesiger Stress, der die Gesundheit ruiniert;
  • illegale Lohnabzüge, wenn Fehler passieren…

Solche Arbeitsbedingungen sind nicht akzeptabel. Viele der Fahrer*innen haben sich zusammengeschlossen und ein nationales Komitee gegründet. Zusammen mit der Gewerkschaft Unia stellen sie 13 Forderungen an DPD. Die Unia hat die Forderungen offiziell bei DPD deponiert.

Das sind unsere 13 Forderungen an DPD

  1. Die gesamte Arbeitszeit wird erfasst und bezahlt. Ein Überstundenbeleg wird an jedem Monatsende ausgehändigt, welcher von den Fahrer*innen kontrolliert und gegengezeichnet wird.
     
  2. Alle unbezahlten Überstunden der letzten 10 Jahre werden berechnet und mit 50% Zuschlag ausbezahlt. Die zukünftigen Überstunden werden mit dem gesetzlichen Zuschlag von 25% bezahlt.
     
  3. Alle Lohnabzüge der letzten 10 Jahren werden zurückgezahlt.
     
  4. Für jede Tour wird eine Paketzahl berechnet, welche während der vertraglich vereinbarten Arbeitszeit ausgeliefert werden kann. Diese Zahl wird in der Regel nicht überschritten oder die Touren entsprechend angepasst.
     
  5. Das Überwachungssystem «PREDICT» wird abgeschafft. Das daraus abgeleitete Bussensystem wird ersatzlos gestrichen.
     
  6. Ein Mindestlohn von CHF 4’250 wird festgelegt; alle Mitarbeitenden und Fahrer*innen erhalten zudem einen 13. Monatslohn. Die Arbeitszeit beträgt 42,5 Stunden in der Woche.
     
  7. Aufgrund der besonderen Anforderungen an die Belegschaft und der stark steigenden Umsätze von DPD im Jahr 2020 wird ein Corona-Bonus in Höhe eines halben Monatslohns an alle Mitarbeitenden gezahlt.
     
  8. Gesetzliche Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen werden strikt angewendet. Eine Task-Force DPD / Arbeitnehmervertreter*innen, Unia wird gegründet. Besonders die Fahrzeugsicherheit und der Artikel 25, V3 ArG werden regemässig überprüft und strikt eingehalten. In vielen Depots sind sanitäre Einrichtungen und der Gesundheitsschutz zu verbessern. Eine Fahrzeugwaage wird in allen Depots installiert. Die Covid-Schutzmassnahmen werden den Mitarbeitenden unterbreitet und strikt eingehalten.
     
  9. DPD findet wie die anderen Zusteller eine Kund*innenlösung, welche keine Unterschrift an der Haustür erfordert.
     
  10. Es wird eine Solidarhaftung eingeführt, bei welcher DPD für Verfehlungen von Subunternehmern haftet, speziell, wenn diese sich in den Konkurs verabschieden.
     
  11. Es wird eine Begrenzung der Menge der Arbeitnehmenden, welche über Subunternehmer angestellt sind und der Temporärarbeit festgelegt. Temporär Beschäftigte werden spätestens nach 6 Monaten fest angestellt.
     
  12. Diese Forderungen werden mit der Unia ausgehandelt und in einer Vereinbarung zwischen der Gewerkschaft und DPD geregelt. DPD passt alle Handelsverträge an, um diese Vereinbarung auf allen Ebenen der Lieferkette umzusetzen. Zudem braucht es rasch Verhandlungen über einen neuen Gesamtarbeitsvertrag, welchem auch die Subunternehmen unterstellt sind.
     
  13. Die gewerkschaftlichen Rechte der Beschäftigten werden respektiert, die Repression im Betrieb stoppt sofort. Die Unia wird als eine von einem repräsentativen Teil der Mitarbeitenden mandatierte Gewerkschaft akzeptiert. Die Gewerkschaftsmitglieder erhalten ein Anschlagbrett in allen Arbeitsstätten für Gewerkschaftsinformationen und die Möglichkeit Mitarbeiterversammlungen einzuberufen. Das internationale Abkommen zwischen GeoPost International und UNI Global Union, sowie die Sozial-Charta des europäischen Betriebsrats Geopost kommen zur Anwendung.

Wir Fahrer*innen von DPD verlangen Respekt

Wir Fahrer*innen von DPD fordern, dass DPD mit uns und unserer Gewerkschaft Unia über die Anerkennung unserer Rechte und die Verbesserung unserer Arbeitsbedingungen verhandelt. Als Grundlage für die Verhandlung sollen untenstehende Forderungen dienen.

DPD Forderungen 2021

Forderungen
Alle Ihre Angaben werden vertraulich behandelt.